News und allgemeine Informationen

Wow! Es geht los…

Wow! Es geht los…

Heute wurde der Verein Work Life Aargau mit Sitz in Aarau gegründet. Natürlich wurde gleichzeitig auch der Vorstand gewählt: Karsten Bugmann, PräsidentAndré Grube, VizepräsidentDieter Camenzind, KassierSusanna Häberlin, MitgliedAnnelise Alig, MitgliedStephan Burkart,...

Employer Branding Workshop war gut besucht

Employer Branding Workshop war gut besucht

Der erste Employer Branding Workshop - und damit quasi das Projekt Kick-off für die Unternehmen - war gut besucht. Die Teilnehmenden haben erste Einblicke zum Design und die Entwicklung der Inhalte der Unternehmensporträs der Webplattform Work Life Aargau erhalten....

Fragen und Antworten Arbeitgeberporträt

Ich habe kein Passwort - mein Passwort zum CMS Work Life Aargau funktioniert nicht

Antwort:
Klicke unter admin.worklifeaargau.ch unten rechts auf den Link „Passwort vergessen“ und löse eine neues Passwort aus. Sollte das nicht funktionieren, schreibe bitte an worklifeaargau@ag.ch.

Wenn Ihr ein neues/zusätzliches Login zu Eurem Arbeitgeberporträt im CMS benötigt, fordert diese bitte an per E-Mail an worklifeaargau@ag.ch

Nach dem Login ist die Einstiegsseite im CMS einfach weiss

Antwort:
Verwende einen aktuellen Browser. Am besten eignen sich Chrome, Safari und Mozilla/Firefox.

Welcher Nutzen bietet Work Life Aargau für die Fachkräfte?

Antwort:
Work Life Aargau bietet den Fachkräften:

  • Überblick über den Aargauer Arbeitsplatzstandort unter Berücksichtigung von Unternehmen, Schulen, Kindertagesstätten, Co-Workings-Spaces, Freizeitangeboten u.v.m.
  • Filtermöglichkeiten, die ihre eigenen Bedürfnisse stärker berücksichtigen und eine gezieltere Suche nach Aargauer Unternehmen und Jobs zulassen
  • Möglichkeit, bisher unbekannte Unternehmen spielerisch zu entdecken und bekannte Unternehmen von einer neuen Seite „persönlich“ zu erleben
  • Über Stories zu den Aargauer Unternehmen den Puls des Aargauer Arbeitsplatzstandorts zu spüren
Wo werden die Inhalte für das Arbeitgeberporträt erfasst?

Antwort:
Die Inhalte für das Arbeitgeberporträt werden unter admin.worklifeaargau.ch erfasst.

Wo finden wir eine Anleitung zur Inhaltserfassung?

Antwort:
Für die Anwendung des Content Management Systems (CMS) von Work Life Aargau wurden für die WLA-Unternehmen Screencasts erstellt die unter Anleitung & Hilfsmittel zu finden sind.

Wie sieht ein Arbeitgeberporträt aus?

Antwort:
Das Arbeitgeberporträt folgt einer bestimmten Struktur und bildet folgende Rubriken ab:

  • Unternehmensbeschreibung
  • Wer sind wir und was bieten wir?
  • Lebenswert in unserer Umgebung
  • Jobs (für die Leistungspakete Booster und Star)
  • Kontaktangaben

Als Beispiel dient das Arbeitgeberporträt von Aargau Servcies Standortförderung des Kantons Aargau dar.

 

Welche Inhalte und Formate können im Arbeitgeberporträt erfasst werden?

Antwort:
In der Rubriken „Wer sind wir und was bieten wir?“ können verschiedene Inhalte in sogenannten Modulen erfasst werden:

  • Texte
  • Einzelbilder/Bilderserien
  • Faktenboxen
  • Statements
  • Video
  • Tabellen
  • Mitarbeitertipps

Hier die Übersicht. 

 

Können wir im Mitarbeitertipp einfach ein passendes Bild vom Internet kopieren?

Antwort:
Nein! Ihr braucht für alle Bilder die Zustimmung der Urheberschaft (in der Regel ein/e Fotograf/in). Wir empfehlen – vor allem für die Mitarbeitertipps – Bilder zu verwenden, die Eure Kolleginen/Kollegen selbst vor Ort machen. Das ist authentisch und die Bildqualität von einem aktuellen Smartphone ist völlig ausreichend.

Wenn Bilder von Dritten verwendet werden, für die die Zustimmung durch die Urheberschaft vorliegt, kann das (c) – diese Schreibweise ist gemeinhein anerkannt –  in die Bildlegende geschrieben werden:

Allgemeine Informationen zum neuen Urheberrecht.

In welchen Sprachen wird Work Life Aargau verfügbar sein?

Antwort:
Die Webseite von Work Life Aargau wird in DE und teilweise in EN verfügbar sein.

Teilweise heisst, dass

  1. Star-Pakete ein zweites Arbeitgeberporträt in Englisch umfassen (Inhalte in DE und EN müssen vom Unternehmen bereitgestellt werden) und
  2. dass die Menüführung und die wichtigsten Inhalte/Beschreibungen aller Funktionen zum Suchen und Finden von Arbeitgebern und offenen Stellen ins Englische übersetzt werden.

Das Content Management System mit der Self Editing-Funktion, wo die Unternehmen ihre Inhalte für ihr Arbeitgeberporträt erfassen können, wird hingegen nur in DE verfügbar sein.

Werden die Stellenanzeigen der Arbeitegeber automatisch von deren Webseite übernommen?

Antwort:
Ja. WLA crawlt die offenen Stellen auf den Webseiten der WLA-Partnernunternehmen mit Standort Aargau. Stellenanzeigen müssen nicht vom WLA-Unternehmen erfasst werden.

Stellen, die auf den Webseite der Unternehmen gelöscht werden, sind auch auf WLA nicht mehr sichtbar.

Wen kann ich bei Fragen zur Inhaltserfassung kontaktieren?

Antwort:
Schreibt bitte eine E-Mail mit der Frage an worklifeaargau@ag.ch und hinterlasst eine Telefonnummer. Das Projektteam meldet sich so schnell wie möglich.

u

Fragen & Antworten Videodreh

Wie sieht ein typisches Video aus?

Antwort:

Hier das Beispiel von Rollstar. Dieses Video ist von Umfang und Stil enthalten in den Paketen „Booster“ und „Star“.

Das Video ist noch nicht ganz final – noch fehlt der Abspann mit dem WLA Logo.

 

 

Welche Leistungen umfasst der Videodreh?

Antwort:
Die Leistungen sind im Beschrieb Videodreh von CH Media aufgeführt.

Beschrieb Videodreh

Wie wird der Videodreh organisiert?

Antwort:
Vorab muss für das Briefing erstellt und an CH Media geschicht werden:

Vorlage Briefing Videodreh

Per E-Mail an:
Silvy Kohler, CH Media
silvy.kohler@chmedia.ch

Wer erstellt das Drehbuch für den Videodreh?

Antwort:
Das Drehbuch wird vom Unternehmen erstellt.

Vorlage Drehbuch

Was beinhaltet das Drehbuch für das Video?

Antwort:
Für den Videodreh muss ein Drehbuch erstellt werden:

Vorlage Drehbuch

Weiter muss von jedem Protagonisten, der im Video vorkommt eine Einverständniserklärung unterzeichnet werden.

Einverständiserklärung

Beide Dokumente müssen vor dem Videodreh per E-Mail an CH Media geschickt werden:

Silvy Kohler, CH Media
silvy.kohler@chmedia.ch

Kann für das Employer Branding Video Corporate Sound oder bspw. Drohnenaufnahmen einfügen?

Antwort:
Ja, Corporate Sound kann als Hintergrundmusik verwendet werden. Ein Intro (bspw. mit Corporate Sound) wird es aber generell nicht geben).

Drohnenaufnahmen sind möglich, bedürfen aber genauren Abklärungen bezüglich Flugzonen etc. und benötigen auch ausreichend Zeit am Drehtag und gutes Wetter (verursacht Mehrkosten).

Was für kostenpflichtige Sequenzen sind im Employer Branding Video möglich und zu welchen Richtpreisen?

Antwort:
Hierzu gibt Folie 23 der Webinar-Präsentation Auskunft.

Bei Fragen steht Silvy Kohler, CH Media zur Verfügung:

silvy.kohler@chmedia.ch

Wer ist der Kontakt für den Videodreh?

Antwort:
Für technische Fragen zum Videodreh
(Aufbau, Ablauf, etc.):

Silvy Kohler, CH Media,
silvy.kohler@chmedia.ch

 

Für allgemeine Fragen:

Schreibt bitte eine E-Mail mit der Frage an worklifeaargau@ag.ch und hinterlasst eine Telefonnummer. Das Projektteam meldet sich so schnell wie möglich.